Kieferorthopädie

Die Bilder zeigen das Ergebnis einer erfolgreichen kieferorthopädischen Behandlung. Wobei nicht nur der umgekehrte Frontzahnüberbiß beseitigt sondern auch die Ästhetik und Harmonie im Lippenbereich hergestellt wurde.

Was ist Kieferothopädie?

Ein gesundes und strahlendes Lächeln

Die Kieferorthopädie ist ein Spezialgebiet der Zahnheilkunde, dass sich mit der Erkennung und der Therapie von Gebissfehlentwicklung, deren Entstehung und Vorbeugung befasst.
Dabei geht die Verbesserung der Gebissfunktion auch mit einer ästhetischen Optimierung einher.
Fachzahnärzte für Kieferorthopädie sind Zahnärzte die nach Abschluss des Zahnmedizinstudiums eine 4 jährige Fachzahnärztliche Ausbildung in Vollzeit absolvieren.
Die Ausbildung endet mit einer bestandenen Prüfung zum Fachzahnarzt.
Erst dann darf man sich als Fachzahnarzt der Kieferothopädie bezeichnen.

Vor der Kieferorthopädischen Behandlung.

Nach der Kieferorthopädischen Behandlung.